Ein Kreuz für das 21. Jahrhundert

Ein Kreuz für ein Büro, 2005

Das Erzbistum München und Freising schrieben 2005 einen offenen, zweistufigen Wettbewerb mit dem Thema ‚Ein Kreuz für das 21. Jahrhundert’ aus. Gesucht wurde ein Kreuz für ein Klassenzimmer, für ein Büro, für ein Krankenzimmer, für einen Essplatz und für eine katholische Kirche. (Jury: Magdalena Jetelovà, Stefan Huber, Wolfgang Stehle, Anneliese Mayer, Theologe Ludwig Mödl, Alexander Heisig, Norbert Jaucher und Peter Steiner), Ausstellungen: Dommuseum Freising, 2006, Bildungshaus Kloster Hegne, Allensbach, 2006

*mit freundlicher Genehmigung der Firma Trend-Media, Hannover